Beachvolleyball-Vereinscup

So funktioniert’s


Suche dir eine Beachpartnerin oder einen Beachpartner, mit der/dem du gerne spielen willst und meldet euch hier an.

Ihr vereinbart mit anderen angemeldeten Teams selbständig, kurzfristig Spiele. Die Begegnungen können am Abend, an den Wochenenden, während der Trainings oder wann immer ihr Zeit habt stattfinden. Alles was ihr braucht ist ein Beachvolleyball.

Gespielt wird nach den Beachvolleyball-Regeln ohne Schiedsrichter 2 gegen 2 auf zwei Gewinnsätze; der erste und zweite Satz auf 21, der dritte Satz auf 15. Ihr zählt die Punkte selber (oder besser: ihr lässt sie durch jemanden zählen). Das Gewinnerteam meldet nach dem Spiel das Satz-Endergebnis an die Cup-Leitung hier.

Ihr sammelt bis Mitte September so viele Punkte wie möglich. Das Gewinnerteam erhält 2 Punkte. Das Verliererteam erhält 1 Punkt. Möglichst oft spielen lohnt sich also in jedem Fall, ihr dürft aber gegen jedes andere Team nur einmal antreten.

Es erwarten dich viele spannende Ballwechsel, Sätze und Spiele!

Wer kann sich anmelden?


Alle können sich anmelden, egal ob Volley-Flawil-Vereinsmitglied oder nicht. Zusammensetzung, Alter und Geschlecht sind egal. Nicht das Gewinnen steht im Vordergrund, sondern das Sammeln von Spielerfahrung und von Punkten. Damit allerdings ein Spiel entsteht, solltet ihr technisch zu einem sicheren Spielaufbau in der Lage sein (sicherer Service, sichere Annahme und sicherer Pass). Die gleiche Spielerin/der gleiche Spieler darf in maximal drei Teams spielen.  

Wo anmelden?


Der Beachvolleyball-Vereinscup beginnt Anfang Juni, anmelden könnt ihr euch aber auch noch später hier. Die Teilnahme ist völlig unverbindlich und kostenlos. Nach der Anmeldung könnt ihr sofort loslegen. Viel Spass!